Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 12. Januar 2015

Gesunder SalatKohlenhydrate sind die eigentlichen Energielieferanten des Körpers. Beim Verdauungsprozess werden die Kohlenhydratketten in Zuckermoleküle zerteilt, die dann von den Muskelzellen verbrannt oder aufgenommen werden. Dieser Speicherplatz ist jedoch begrenzt. Nimmt der Körper zu viel Kohlenhydrate auf, wird die überflüssige Energie in Fettdepots gespeichert. Deshalb ist es bei einer Diät ratsam, nur Nahrungsmittel mit begrenzten Mengen oder ohne Kohlenhydrate zu essen.

Ballaststoffhaltige Lebensmittel sichern das Sättigungsgefühl

Der Speiseplan bei einer Diät ohne Kohlenhydrate ist natürlich etwas eingeschränkt. Für kohlenhydrathaltige Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln, Reis und Brot müssen sättigende Alternativen gefunden werden. Den richtigen Ersatz bieten Gemüse, Salate und Rohkost, die keine Kohlenhydrate dafür aber reichlich Ballaststoffe enthalten. Genehmigt man sich davon zu jeder Mahlzeit eine große Portion, wird das gleiche Sättigungsgefühl wie bei Nudeln, Kartoffeln oder Reis erreicht. Für eine wirkungsvolle Diät sollte natürlich auch bei der Zubereitung von Lebensmitteln ohne Kohlenhydrate auf fettarme Varianten zurückgegriffen werden. Das Gemüse wird deshalb am besten gedünstet oder gedämpft.

Eiweiße für das Wachstum der Muskeln

Während einer Diät mit Lebensmitteln ohne Kohlenhydrate sollten die Muskeln mit ausreichend Eiweißen versorgt werden. Wer neben der richtigen Nahrungsaufnahme auch noch viel Sport treibt, kann sich bald über eine ordentliche Bikini-Figur oder einen festen Waschbrettbauch freuen. Beim richtigen Umgang führt der Ersatz von Kohlenhydraten durch Eiweiße nämlich zu einem ordentlichen Wachstum der Muskeln. Gerade Eiweiße aus tierischen Quellen nimmt der Körper besonders gut auf.

Hähnchenbrust

Zudem sollte darauf geachtet werden, dass die Lebensmittel möglichst wenig Fett enthalten. Also nur mageres Fleisch oder Fisch verwenden. Besonders magere Fleischsorten sind zum Beispiel Hühner- und Putenfleisch. Auch bei der Zubereitung können versteckte Kalorien den Erfolg der Diät untergraben. Deshalb nur mit wenig Öl anbraten oder am Besten ganz ohne Fett backen und grillen.

Möchte man die Diät lieber auf einer vegetarischen Grundlage aufbauen, können statt Fleisch und Fisch natürlich Sojaprodukte wie zum Beispiel Tofu gegessen werden. Auch magere Milchprodukte wie Quark, Frischkäse und Joghurt stehen auf dem Speiseplan einer eiweißhaltigen Ernährung. Schlussendlich dürfen Eier nicht vergessen werden, die bei einer Diät mit Lebensmitteln ohne Kohlenhydrate zu jedem nahrhaften Frühstück gehören.

Vorsicht vor versteckten Kohlenhydraten

Gerade Fertiggerichte enthalten oft versteckte Kohlenhydrate. Vorsicht ist besonders geboten bei fertigen Soßen, Soßenbindern, Gewürzmischungen und Konserven. Hier werden meist verschiedene Zuckerarten als Geschmacksverstärker oder Stärke als Bindemittel verwendet. Im Rahmen einer Diät sollte aber sowieso auf eine gesunde Ernährung geachtet werden. Also lieber gleich alles Selbst zubereiten, dann ist man auf der sicheren Seite. Ist die Zeit mal knapp und man greift trotzdem auf Fertiggerichte zurück, muss immer auch das Kleingedruckte gelesen werden. Auf der Zutatenliste der Produkte steht genau, was enthalten ist.

Fertiggericht

Neben Fertiggerichten enthalten auch einige Gemüsesorten versteckte Kohlenhydrate. Nicht nur die bereits bekannten Beilagen wie Reis, Kartoffel, Getreide und Brot weisen einen erhöhten Stärkegehalt auf, auch Bohnenkerne, Linsen, Mais und Kürbis besitzen reichlich Kohlenhydrate. Durch ihren natürlichen Zuckergehalt sind auch einige Früchte während einer Diät mit Lebensmitteln ohne Kohlenhydrate tabu. Es kann schnell abgeleitet werden, das Fruchtsäfte ebenso nicht genossen werden dürfen.

Passende Alternativen zu Brot

Ein besonderes Problem stellt während einer Diät mit Lebensmittel ohne Kohlenhydrate natürlich der Verzicht auf Brot dar. Wie soll man ein ordentliches Abendbrot ohne diese wichtige Beilage amngemessen gestalten? Extra hierfür gibt es verschiedene Rezepte für Brotsorten, die durch ihren geringen Kohlehydratanteil auch in die Planung einer solchen Diät gehören können. Diese sind vor allem auf Kleie, Quark, Weizenkleber und stark entöltem Nussmehl aufgebaut. So kann man mit gutem Gewissen zum Frühstück und Abendbrot ein Brötchen oder Brot geniessen. Ist die eigene Zubereitung zu zeitaufwändig, gibt es beim Bäcker oder in Supermärkten bereits passende Alternativen. Einfach nach kohlehydratarmen und eiweißhaltigen Backwaren fragen.

Noch ein paar hilfreiche Ideen zum Schluss

Mit etwas Geschick lässt sich auch bei einer Diät mit Lebensmitteln ohne Kohlenhydrate ein ziemlich bunter Speiseplan entwickeln. So kann eine Abwandlung von Kartoffelbrei beispielsweise auch mit püriertem Blumenkohl hergestellt werden. Eine lustige Variation ist auch der Ersatz von Nudeln mit längs gehobeltem Gemüse wie zum Beispiel Zucchini-Nudeln. Zusätzlich gibt es im Reformhaus spezielle Sojanudeln.

Gratis Report

Die Kommentare sind geschlossen.