Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Egle Bio-Wurst mit ungesättigten Fettsäuren

Abgelegt unter Bio by Tobias am 15. Februar 2013

Ernährungsbewußte Genießer sollten einmal einen Blick auf das reichhaltige Angebot an innovativer Bio-Wurst mit ungesättigten Fettsäuren von Egle werfen. Wer gerne Wurst als Brotbelag verwendet und sich gleichzeitig gesund ernähren will, hatte bisher ein Problem. Herkömmliche Wurst gilt nämlich als nicht allzu gesund, da sie viel tierisches Fett und damit gesättigte Fettsäuren enthält. Was tun, wenn man sich gesund ernähren will oder muss, weil schon verschiedene Krankheiten eingetreten sind, muss man in einem solchen Fall generell auf Wurst verzichten?

Gesättigte vs. ungesättigte Fettsäuren

Fette werden generell als ungesunde Dickmacher und krankmachende Cholesterin-Bomben verdammt. Aber der Mensch sollte nicht ganz auf Fette verzichten, da er die fettlöslichen Vitamine wie zum Beispiel AD und E für eine gesunde Ernährung dringend braucht. Und ohne Fett kann der Körper diese nicht oder nicht in ausreichender Menge verwerten, Mangelerscheinungen werden die Folge sein. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie sie in hochwertigen Pflanzenölen enthalten sind, fördern also eher die Gesundheit, als dass sie schaden. Tierische Fette, die gesättigte Fettsäuren enthalten, sollte man seiner Gesundheit zuliebe eher meiden.

Gesunde Ernährung

Nicht jeder der sich gesund ernähren will, möchte auf Fleisch und Wurstwaren ganz verzichten. Bio-Fleisch und Bio-Wurst wird als Alternative angeboten, hier weiss man, dass die Tiere artgerecht gehalten wurden und die Wurst ohne schädliche Zusätze hergestellt wird. Doch wenn man zu herkömmlichen Bio-Artikeln greift, bleibt das Problem der tierischen Fette mit den gesättigten Fettsäuren. Diese führen zu erhöhten Cholesterinwerten im Blut, die wiederum zu erhöhtem Blutdruck und einem erhöhtem Risiko von Schlaganfällen führen. Auch in der Ernährung von Kindern sollte man darauf achten, dass sie nicht zuviel tierische Fette zu sich nehmen, aber Kinder lieben Wurstbrote.

Vorteile der Egle Bio-Wurst

In der Egle Bio-Wurst werden die tierischen Fette durch wertvolles Pflanzenöl ausgetauscht. Der Gesamtfettgehalt im Vergleich mit herkömmlich produzierter Wurst wird durch die spezielle Herstellung etwa um die Hälfte reduziert. Alle pflanzlichen und tierischen Zutaten stammen verläßlich aus kontrolliertem biologischen Anbau beziehungsweise aus rein ökologischer Tierhaltung. Somit tut man mit dem Verzehr dieser Wurst sich selbst und der Umwelt etwas Gutes und kann ohne schlechtes Gewissen genießen. Egle hat mit dieser innovativen Bio-Wurst einen leckeren Brotbelag erfunden, der auch noch gesund ist.

Gratis Report

Die Kommentare sind geschlossen.