Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Bratwurst ohne Fett

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 08. November 2007

Metzgermeister Joseph Pointner hat in Zusammenarbeit mit Forschern des Frauenhofer-Instituts für Verfahrens- und Verpackungstechnik eine Bratwurst mit nur 2-3 Prozent Fettgehalt entwickelt.

Und dies völlig ohne Geschmacksverlust, versprechen die Forscher. […]
Die Kunst des Verfahrens liegt darin, das Fett in der Wurst mehr und mehr durch ein Protein-Gel zu ersetzen. Damit das gelingt, müssen sich die Proteine, also die Eiweisse des Fleisches, stärker vernetzen.

Quelle: heute-online.ch

Gratis Report

2 Kommentare zu 'Bratwurst ohne Fett'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 09. November 2007 um 8:49 am Uhr

    So schön sich das für „fettbewusste“ Verbraucher anhört, ich persönlich finde es immer schade, dass viele Menschen nicht mehr kreativ mit „normalen“ Lebensmitteln umgehen können. In meiner Zeit als Diätassistentin in einem Krankenhaus mussten wir oft tricksen, wenn es darum ging, Patienten Essenswünsche zu erfüllen, die vom Krankheitsbild eigentlich nicht so erwünscht waren. So ein Fall war auch einmal die Bratwurst. Hier mal ein Tipp aus meinem „Nähkästchen“: Die Bratwurst auf allen Seiten mit einer Gabel einstechen. In einer Pfanne Wasser erhitzen und wenn es anfängt zu sieden, die Wurst hinein geben. Immer wieder wenden und evtl. Wasser nachfüllen. Nach kurzer Zeit gart die Wurst in eigenem Fett, dass austritt. Wenn man dies jetzt einen Tag vor dem Verzehr macht und die Wurst kühl stellt, kann man am folgenden Tag die Fettschicht gut abnehmen.


  2. am 25. Oktober 2009 um 7:26 pm Uhr

    […] via Hisky & Kilogucker […]