Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Jetzt ess ich: Schlemmen macht Spass!

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 20. August 2009

Jetzt ess ich!Das neue Projekt jetzt-ess-ich.de soll ein Tummelplatz für lebenshungrige und neugierige Menschen werden, die gerne genießen und sich nicht mit Diäten herumplagen möchten. Denn, Diäten sind der falsche Weg, um langrfistig abzunehmen. Wer sein Leben genießt, sich Zeit nimmt und hochwertige Nahrung konsumiert, lebt nicht nur gesünder, sondern hat auch Spass.

Industriefutter, Fertiggerichte, Tütensuppen und Geschmacksverstärker sind ein grosses Übel. Wer auf Bio und frische Lebensmittel setzt, tut sich und seiner Gesundheit einen Gefallen.

„Wir alle helfen mit, das Image natürlicher Nahrung und sinnlicher Essgenüsse aufzupolieren.“ Dafür bietet jetzt ess ich! die Möglichkeit, mit Engagement, Talent und Teamgeist tatkräftig mitzuwirken.

Laufende Aktion: Dieser Bär braucht einen Namen!

Das Maskottchen von jetzt ess ich! ist noch namenlos und darum werden Vorschläge gesucht. Natürlich will ich hier auch einen Vorschlag einreichen: Horst Schlemmbär, oder einfach nur Schlemmbär. 😉

Geplante Aktionen:

Aktion Essguerilla! Wir lassen uns nicht über den (Ess) Tisch ziehen! Ich will 100 Prozent Genuss und Ausbeute aus meiner Nahrung! Ihr lasst doch auch nicht jede DVD in Eurer Laufwerk, oder? Griffige Sprüche, spontane Aktionen und extra Seite bei jetzt-ess-ich.de!

Essstörung und nun? – Entwicklung einer Info- und Therapeutenseite, die nach den Strategien und der Philosophie von jetzt ess ich! verfahren.

BärXY-Blog erstellen, für Artikel und Berichte aus aktuellen Aktionen und neuste Informationen zu unseren Themen.

BärXY Twitteraccount erstellen. Hier wird regelmäßig auf Aktionen und neue Blogeinträge aufmerksam gemacht.

Aufbau einer Xing-Gruppe: jetzt ess ich!

Aktion: bundesweites Zuckerfasten Aschermittwoch bis Ostern!

Zusammenarbeit mit Firmen. Reelle Produkte und gute Firmen-Politik werden belohnt.

Aufbau eines BärXY – Shops. Vertrieb von Werbeträgern, Informationsmaterial, uvm.

Bei Fragen, Ideen, Anmerkungen und Bewerbungen zur Mitarbeit zu den Aktionen oder zum Projekt bitte jederzeit an info@jetzt-ess-ich.de wenden.

Gratis Report

9 Kommentare zu 'Jetzt ess ich: Schlemmen macht Spass!'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Sinuslift sagte,

    am 21. August 2009 um 11:25 am Uhr

    Eigentlich finde ich EssBär am besten.. viele grüße

  2. lara sagte,

    am 28. August 2009 um 2:26 pm Uhr

    Interessanter Bericht,sehr informativ…großes Lob!

    Viele Grüße

    Lara

  3. Susanne sagte,

    am 13. September 2009 um 6:25 pm Uhr

    Ich möchte kurz darauf aufmerksam machen, dass der Bär einen Namen hat. http://www.jetzt-ess-ich.de/html/derbaer.php
    Diese Seite gehört auch zu den „Starken Partnern“.
    Wir haben jetzt die nächste Aktion am Start, die sich an Jugendliche und junge Erwachsene richtet. Weitere Infos findet ihr im neuen Blog http://blog.jetzt-ess-ich.de oder direkt unter diesem Link: http://blog.jetzt-ess-ich.de/?p=5.
    Weitertragen durchaus erwünscht.

  4. Susanne sagte,

    am 02. Dezember 2009 um 3:18 pm Uhr

    Mittlerweile könne schon 2 Türchen im Adventskalender geöffnet werden.
    AUFMERKSAMKEIT:http://www.jetzt-ess-ich.de/adventskalender/html/advent

  5. Silke sagte,

    am 14. April 2010 um 9:36 pm Uhr

    Tolle Sache! Danke für den informativen Link!!

    Liebe Grüße
    Silke

  6. Louisa sagte,

    am 23. April 2010 um 1:42 pm Uhr

    Die Idee dieser Seite finde ich toll! Danke schön, ich hasse alle Diäten

  7. dysgnathie sagte,

    am 13. Juli 2011 um 12:09 pm Uhr

    Och schade, EssBär fand ich auch super.. aber Foody geht auch…

  8. Paul sagte,

    am 17. Juli 2011 um 11:31 am Uhr

    Ich habe beim Essen nicht viel geändert. Ich liebe es auch zu sehr.
    Aber das ist doch bei jedem etwas anders. Ich habe festgestellt, dass mir schwimmen sehr gut tut. Zum Glück muss ich nicht mehr arbeiten und kann das deshalb jeden Tag mehr oder weniger intensiv 1 Std. lang tun. Ich lebe mittlerweile in Thailand, wo ich dazu täglich Gelegenheit habe. Resultat: 7 kg in einem Jahr. Nicht schlecht, oder?
    Es gibt aber was Essen angeht viele nützliche Tipps, die den Genuss bewahren und trotzdem erheblich Kalorien eingespart werden. Mehr dazu ?

  9. Paul sagte,

    am 17. Juli 2011 um 11:37 am Uhr

    Jetzt habe ich meinen Link zum Blog glatt vergessen. Hier ist er für Euch! http://bauchabnehmen.org
    Viel Spass dabei!