Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Sushi – stilvoll, lecker und gesund!

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 19. November 2012

Köstlich, exotisch, gesund und dekorativ. Das sind die Attribute einer japanischen Spezialität, die mittlerweile auf jedem Kontinent verbreitet ist. Sushi gibt es in allen möglichen Formen und Geschmacksrichtungen. Wahre Genießer exotischer Köstlichkeiten werden begeistert sein.

Viel und dennoch bewusst Essen

Die Ernährung sollte so gesund wie möglich sein. Besonders Menschen, die viel essen, sollten darauf achten, was sie zu sich nehmen. Doch wie kann man eigentlich viel, gesund und gleichzeitig nicht langweilig essen? Ganz einfach, man wählt sich Nahrung aus, die genügend gesunde Nährstoffe enthält, dabei aber außergewöhnlich und lecker schmeckt. Sushi ist genau die richtige Wahl. Es handelt sich um eine traditionelle japanische Spezialität, die mit frischen und gesunden Zutaten zubereitet wird. Sushi gleicht mit Sicherheit keiner anderen Mahlzeit. Daher ist diese japanische Spezialität als perfekte Alternative zum alltäglichen Essen geeignet. Über zu viele Kalorien muss man sich bei Sushi absolut keine Sorgen machen.

Die Tradition Sushi

Sushi ist ein exotischer Leckerbissen, der seinen Platz schon lange auch außerhalb von Japan gefunden hat. Obwohl Sushi-Restaurants mittlerweile weltweit verbreitet sind, steckt hinter diesem japanischen Gericht eine jahrhundertealte Tradition, die ihren Ursprung an den Ufern des Flusses Mekong hat. Die Fischer hatten dort vor langer Zeit Fisch in gekochtem Reis eingelegt. Nach einiger Lagerungszeit kam es zur sogenannten Fermentation. Der Reis wurde nach dem vollendeten Prozess weggeworfen. Der Fisch blieb jedoch sogar bis zu einem Jahr haltbar. Diese Fermentationsmethode breitete sich schnell bis nach Japan aus, wo der Reis nicht weggeworfen, sondern mitgegessen wurde. So wird Sushi in Japan offiziell im Jahr 718 zum ersten Mal erwähnt. Man kann daher ruhig sagen, dass sich die japanische Spezialität aus einer Konservierungsmethode entwickelt hat. Seitdem erscheint Sushi in zahlreichen Zubereitungsvariationen. Standardmäßig wird die Reissorte Japonica verwendet. Der Reis wird gründlich gewaschen, damit er nicht zu sehr klebt. Anschließend wird der Reis mit Kombu gekocht. Dabei kann ein klassischer Herd benutzt werden oder man nimmt einen Reiskocher. Gekocht wird meistens bei mittlerer Temperatur. Der fertige Reis bekommt eine Würzmischung aus Salz, Zucker und Reisessig. Danach kommt meistens roher Fisch oder geräucherter Lachs dazu.

Interessante Variationen von Sushi

Bei der Zubereitung von Sushi gibt es selbstverständlich Abweichungen, abhängig der Sushi-Sorte, die auf den Teller kommen soll. So gibt es den California Roll mit Avocado, den Tekka Maki mit Thunfisch, den Ikura mit Lachs-Rogen oder den Ebi mit gekochten Garnelen. Die größten Unterschiede bestehen zwischen dem Nigiri und Maki Sushi. Bei Nigiri-Sushi wird der Reis mit der Hand in die Form gebracht. Dazu kommen Fischstückchen oder Meeresfrüchte. Maki-Sushi wird in Bambusmatten oder Algen gerollt. Der Inhalt besteht aus Reis, Fisch, Früchten oder Gemüse. Sushi ist nicht nur sehr lecker. Die Inhaltstoffe dieser Spezialität sind sehr gesund. Besonders roher Fisch enthält den lebenswichtigen Phosphor und weitere Elemente. Im Reis befindet sich viel Vitamin A, das bei der Sichtstärke eine wichtige Rolle spielt. Außerdem ist jede Sushi-Portion reich an Proteinen.

Eine genussvolle Spezialität

Sushi ist eine der aufregendsten Malzeiten, die nicht nur lecker schmeckt, sondern auch sehr gesund ist. Langweilig wird Sushi kaum werden können, da es fast unzählige Variationen gibt. Die Zubereitung erfolgt schnell und ohne viel Fett, was die Nahrung verträglich macht. Und wer keine Lust hat, sich sein Sushi selbst zuzubereiten, der kann sich auf ein Restaurant aus der Umgebung verlassen, aber auch auf die meisten Online-Bestelldienste für Sushi-Spezialitäten (hier zu finden). Hier kann zwischen so gut wie allen Arten von Sushi gewählt werden. Eine Vorschau auf Zutaten und das fertige Gericht ermöglicht dem Genießer, sich für seine Sushi-Sorte einfach zu entscheiden. Dabei hängen die Online-Bestelldienste, wenn es auf die Sorten ankommt, den klassischen Sushi-Restaurants in nichts hinterher. Geliefert wird zur eigenen Adresse, sodass man seine Portion Sushi bequem zu Hause genießen kann.

Bildquelle: lieferando.de

Gratis Report

Die Kommentare sind geschlossen.