Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Traumfigur im Sportclub für Frauen

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 21. August 2008

Dies ist ein Gastbeitrag von B. Zumbrink.

Fast jede Frau strebt nach einer tollen Figur. Da wird eine Diät gemacht, Sport getrieben, die Cellulite mit Creme wegmassiert und nach den neuesten Ernährungsregeln gelebt. Die Fitnessstudios werben um die Frauen mit entsprechenden, maßgeschneiderten Angeboten. Doch meist fühlen sich Frauen in Fitnessstudios nicht so wohl, Männerblicke empfinden sie als Störung während des Trainings. Eine neue Möglichkeit die Traumfigur zu erreichen bietet sich jetzt in den neuen Sportclubs für Frauen.

In diesen neuen Sportclubs oder auch Figurstudios trainieren nur Frauen. Mit einem Zirkeltraining an Kraftgeräten und Ausdauerstationen wird der ganze Körper in kurzer Zeit trainiert. Durch die Mischung von Kraft- und Ausdauertraining ist das Training abwechslungsreich und intensiv. Die Mitglieder werden von Trainern während des Trainings unterstützt und betreut. Dadurch entfällt das langweilige Training allein an Geräten. Zusätzlich zum herkömmlichen Training gibt es in den Studios meist noch ein Kursprogramm. Da die Studios meist klein sind, werden die Kurse im Rahmen des Trainingszirkels durchgeführt.

Neben Training bieten die meisten Studios auch Ernährungsprogramme zum Abnehmen an. Die meisten Frauen wollen ja nicht nur fit werden sondern auch schlank. Die Programme sind je nach Betreiber unterschiedlich, mal abnehmen im Schlaf, mal Ernährung im Baukastensystem und einige andere Programme.

Diese Studios bestehen meist nur aus dem Trainingszirkel und vielleicht noch ein oder zwei Zusatzgeräte. Sie kommen ohne Sauna, Schwimmbad und Wellness Bereich aus. Um diese Studios für Frauen attraktiv zu machen und gegen große Studios zu bestehen, versuche die Betreiber eine angenehmen Atmosphäre zu schaffen, und starten zusätzliche Aktionen. Es gibt gemeinsame Treffs, Ausflüge, Kosmetik Abende und zusätzliche Sportangebote. Gerade die Kosmetik lieben Frauen und sie haben immer Spaß daran, etwas auszuprobieren.

Diese kleinen Sportclubs sind für all jene Frauen gut geeignet, die nicht viele Geräte und kein großes Kursangebot brauchen. Dafür aber eine persönliche Atmosphäre schätzen und eine persönliche Betreuung lieben.

Gratis Report

10 Kommentare zu 'Traumfigur im Sportclub für Frauen'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Svea sagte,

    am 22. August 2008 um 11:30 am Uhr

    Seit drei Monaten gehe ich in ein „Gemischtes“-Fitnessstudio und ich fühle mich eigentlich ziemlich wohl dort. Das liegt aber auch daran, dass ich meistens sehr früh morgens oder sehr spät abends trainiere. Ich mag eher dagegen keine großen Menschenmassen.
    Sind Frauen-Fitnessstudios nicht eher die reinsten Kaffeetreffen? Ich würde jedenfalls in einen solchen Quatschen-Trott verfallen. Liebe Grüße Svea

  2. Tobias sagte,

    am 25. August 2008 um 5:44 pm Uhr

    Naja, die Gefahr ist sicherlich sehr groß sich zu verquatschen. Allerdings haben viele Frauen im normalen Fitness eher das Gefühl sie werden von anderen gemustert (insbesondere von Männern).

  3. Gemälde sagte,

    am 30. August 2008 um 2:03 pm Uhr

    Also ich kann das Kieser Training empfehlen. Dass was ich in 10 Jahren Fitness-Studio nicht erreicht habe, ging dort innerhalb von einem Jahr. Es ist ein absoluter Wow-Effekt!

  4. Svea sagte,

    am 07. September 2008 um 7:31 pm Uhr

    Ist Kieser Training nicht mit besonderen Krafttrainingübungen für den Rücken und die Gelenke verbunden? Liebe Grüße Svea

  5. Tobias sagte,

    am 09. September 2008 um 5:47 pm Uhr

    Kieser Training steht für präventives und therapeutisches Krafttraining. Grüsse, Tobias

  6. Svea sagte,

    am 14. September 2008 um 12:16 pm Uhr

    Das bräuchte ich mal für meine rechte Seite… gut zu wissen, danke für den Tipp. Liebe Grüße Svea

  7. Peggy sagte,

    am 30. September 2008 um 2:34 pm Uhr

    Welche Sportclubs sind das konkret? Ich kenne nur Joop Frauenfitness. Danke!

  8. Gemälde sagte,

    am 13. Juli 2009 um 4:35 am Uhr

    ach, ich bleibe dann lieber bei mcfit. man hat da zwar keinen personal trainer aber was soll. für 20 euro, was will man mehr 😉

  9. Jasmin sagte,

    am 09. Dezember 2009 um 12:15 pm Uhr

    Ach, wenn die nicht immer alle so teuer wären

  10. Gerdi sagte,

    am 04. Februar 2011 um 4:21 pm Uhr

    Und dies schreib ich jetzt,
    damit es auch andere lesen:
    Schön wars hier gewesen!!!

    In diesem Sinne viele Grüße
    aus München