Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Blogevent: Was essen Blogger zwischendurch?

Abgelegt unter Projekte by Tobias am 21. August 2007

Wer kennt es nicht, man sitzt vor dem Rechner und es überkommt einem ein leichtes Hungergefühl, weil der Blutzuckerspiegel mal wieder das Bodenlose erreicht hat. Was tun? Zum Kühlschrank laufen? Pizzaservice anrufen? Eine Tüte mit Chips aufmachen?
Zu diesem Zweck will ich einen Blogevent starten: Alle Blogger die gerne daran teilnehmen möchten, können über die Kommentarfunktion order per Mail mitmachen. Schreibt einfach in eurem Blog, auf was Ihr so steht und wie eure Snacks für Zwischendurch so aussehen. Ideal wäre natürlich noch eine Tendenz, ob Ihr durch das „Snacken“ beim Bloggen eher zu- oder abgenommen habt.

Ich für meinen Teil habe früher (also vor etwa 4 Jahren) immer gerne große Sandwiches, Schokolade und Burger gefuttert, leider war der Effekt, in Kombination mit mangelder Bewegung, ein anwachsen des Bauchspecks. Inzwischen ist das aber passé:

Nüsse Nüsse eigenen sich prima, wenn man ständig was zum Knabbern braucht. Der hohe Gehalt an ungesättigten Fettsäuren ist für den Körper nicht nur gesund, sondern hält auch die Fettverbrennung am Laufen, da fast keine Kohlenhydrate im Spiel sind.
Aoste Stickado Die Salami-Stickdo’s von Aoste find ich auch recht lecker, zwar haben die gesättigte Fettsäuren, aber das tut dem Fettstoffwechsel keinen grossen Abbruch. Besser als Chips und Co sind sie alle mal.
Apfel Ein gesunder Apfel für die Vitamine zwischendurch, tut auch immer gut.
Sandwich Ab und an darf es dann auch mal wieder eine Sandwich sein, aber mit Vollkornbrot und viel Grünzeugs.

So, nun hoffe ich auf rege Teilnahme beim Blogevent. Am 30. September ist Teilnahmeschluss und dann folgt die Auswertung.

Gratis Report

25 Kommentare zu 'Blogevent: Was essen Blogger zwischendurch?'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Kai sagte,

    am 21. August 2007 um 1:26 pm Uhr

    Was ein Blogger zwischendurch mampft wird natürlich geblogt! Womit man eine Rekursion hätte, aber egal:
    http://www.mampf-mit.de/ sagt alles, Mitesser seit 2003 online.


  2. am 21. August 2007 um 2:23 pm Uhr

    […] möchte ich mal auf ein bestimmtes Blogevent reagieren, welches ich bei Yigg gelesen hatte. Ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch keine […]

  3. Stoppi sagte,

    am 21. August 2007 um 2:38 pm Uhr

    Ich hab es getan und bin echt neugierig wie das ganze ausgehen wird. Ich gehe mal davon aus, das die meisten nicht wirklich darauf achten und weiterhin sinnloses Zeug in sich stopfen.

    Gruß Stoppi


  4. am 23. August 2007 um 7:16 pm Uhr

    […] Beitrag zum Blogevent von kilogucker “was essen Blogger zwischendurch” ist darum extrem kurz: Nichts, jedenfalls dieser Blogger hier. Nicht, weil ich gerade […]


  5. am 25. August 2007 um 12:09 pm Uhr

    […] Blogevent: Was essen Blogger zwischendurch?  (2) Stoppi, Kai […]


  6. am 26. August 2007 um 1:06 am Uhr

    […] Diese Frage stellte sich der Kilogucker. […]


  7. am 26. August 2007 um 4:36 pm Uhr

    […] hat es der Kilogucker doch fertiggebracht, so ganz unschuldig nach dem Zwischen-durch-Essverhalten-beim-Bloggen zu fragen […]

  8. Klaus-Peter sagte,

    am 26. August 2007 um 10:57 pm Uhr

    Mein Beitrag zum Blogevent hat sich hier zwar weder durch ping-back noch durch track-back verewigt – aber mit der Kommentarfunktion kann ich es ja noch versuchen: Zwetschgenkuchen und Vollzeitbloggen; mit der Bitte um freundliche Beachtung.


  9. am 27. August 2007 um 4:06 pm Uhr

    […] kilogucker.de geht man derzeit der frage nach, was denn blogger beim bloggen so alles […]


  10. am 28. August 2007 um 10:23 am Uhr

    BlogParade – Was essen Blogger zwischen durch?…

    Gerade hatte ich mein Statement zur Blog-Parade “Welchen Sport treibt ihr denn?” abgegeben, da fiel mir hier dieses auf. der Beitrag von Kilogucker …
    Sensationell !!! Das ist ja wie Ying und Yang, wie Schwarz und Weiss … wie &#…

  11. Marcus sagte,

    am 02. September 2007 um 2:41 pm Uhr

    Hmm das Zeuch da oben schaut ziemlich gesund aus. Also ich trink mir meist nen gut gekühltes Hefe. und wenn der Hunger dann doch überhand nimmt, Hau ich mir nen Instant Snack rein. 😉


  12. am 03. September 2007 um 9:14 am Uhr

    […] Kilogucker wollen wissen, was der Blogger von Heute so alles snackt, wenn der kleine Hunger anklopft. Na, aber hallo ! Da sind sie bei Naschy aber mal genau richtig ! […]


  13. am 04. September 2007 um 10:04 am Uhr

    Zwischendurch essen…

    Der Kilogucker veranstaltet einen Blog-Event mit dem Titel: Was essen Blogger zwischendurch?…


  14. am 05. September 2007 um 7:30 pm Uhr

    … natürlich ernährt sich unsere gesamte Blog-Redaktion nur von süß-klebrigem Brotaufstrich und salzig-gerösteten Kartoffelscheiben 😉

    JAM&CHIPS – die Blogmacher


  15. am 05. September 2007 um 8:04 pm Uhr

    […] nach unserem Geschmack! Das ist endlich mal ein Blog-Karneval nach unserem Geschmack! Tobias Selb vom Kilogucker-Blog fragt: “Wer kennt es nicht, man sitzt vor dem Rechner und es überkommt einem ein leichtes […]

  16. Dabei sein sagte,

    am 06. September 2007 um 2:34 pm Uhr

    […] bin ich doch gerade bei der Blogparade auf ein Event von Kilogucker gestoßen, dass meinen knurrenden Magen richtig […]


  17. am 15. September 2007 um 8:23 pm Uhr

    […] “Bloggen und Zwischenmahlzeit” beim Kilogucker und Ergebnissen, die u.A. auf Schokoholismus hindeuten: “ein paar Sekunden auf der Zunge, […]


  18. am 26. September 2007 um 3:35 pm Uhr

    […] kann ich nicht sagen, aber was ich beim Bloggen manchmal zwischendruch esse,das weiß ich. Beim Kilogucker gibt es nun ein Blog-Event, wahrscheinlich sowas wie eine Parade, bei der es darum geht was Blogger […]


  19. am 28. September 2007 um 5:15 pm Uhr

    […] Am 1. Oktober endet der Blogevent: Was essen Blogger zwischendurch? […]

  20. Der Blogkoch sagte,

    am 24. Oktober 2007 um 12:20 pm Uhr

    Rhabarber-Vanille-Joghurt…

    Was für eine Frage: Der Kilo-Gucker wollte wissen, was Blogger so zwischendurch essen. Ich esse eigentlich nie etwas zwischendurch – ich genieße immer ganz bewusst, es gibt kein eben mal rein futtern. Heute gibt es als kleine Mahlzeit zwischen……


  21. am 13. Dezember 2007 um 4:57 pm Uhr

    Free slot with bonus rounds…

    Free slot with bonus rounds…


  22. am 01. Februar 2008 um 5:34 am Uhr

    […] ist der Lebensstil schlechthin. Ein paar Denkanstöße? Akuter Bewegungsmangel 1. Das Auto. Die USA sind ein Land, in dem es vielerorts breite Straßen, aber keine Bürgersteige gibt. In dem sich […]


  23. am 09. Februar 2008 um 12:01 am Uhr

    […] sich die Menschen, wenn sie sich im (Latschen~) Kino niederlassen, Unmengen von Süßigkeiten und anderem Knabberzeugs gedankenlos (Wort ist unterstrichen) in sich hineinstopfen. Es ist fast schon ein […]


  24. am 13. November 2010 um 11:34 pm Uhr

    […] ist endlich mal ein Blog-Karneval nach unserem Geschmack! Tobias Selb vom Kilogucker-Blog fragt: “Wer kennt es nicht, man sitzt vor dem Rechner und es überkommt einem ein leichtes […]

  25. Essen-Blogger sagte,

    am 04. Januar 2011 um 1:51 pm Uhr

    Ich knabber am liebsten Nüsse beim Bloggen. Bin Ernährungsberaterin und blogge total gern über Essen.