Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Hawaii Toast „Wellenreiter“

Abgelegt unter Rezepte by Tobias am 16. August 2007

Zutaten für 2 Personen:

4 Scheiben Vollkorn-Toastbrot
4 Scheiben Kochschinken ohne Fettkruste
4 Ringe Ananas aus der Dose / alternativ gestückelte frische Ananas
4 Scheiben Emmentaler-Käse
100-150 g Shrimps
Diverse Blattsalate

Zubereitung:

Je Toast, eine Scheibe Kochschinken, Ananas, Shrimps und dann den Käse auflegen. Den Backofen auf 180°C vorheizen und dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Gitter den Toastbroten ordentlich einheizen. Backen, bis der Käse über den Ananas-Stücken zerlaufen und in der Mitte leicht angebräunt ist.
Als Beilage, auf dem Teller eine „Welle“ aus Blattsalaten anrichten und mit einem leichten Joghurt-Dressing übergießen. Auf der Salat-Welle können dann noch goldbraun gebratene Shrimps „reiten“.

Gratis Report

6 Kommentare zu 'Hawaii Toast „Wellenreiter“'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Arthur Meis sagte,

    am 21. September 2007 um 10:52 am Uhr

    Ein geschmackloser Name. Toast Tsunami

    „Als Beilage, auf dem Teller eine hohe “Tsunami”-Welle aus Blattsalaten anrichten und mit einem leichten Joghurt-Dressing übergießen. Auf der Salat-Welle können dann noch goldbraun gebratene Shrimps mitschwimmen.“

    Bei dem Tsunami in Asien sind anstelle der Schrimps , tote Menschen und Tiere auf der Welle mitgeschwommen.

  2. Tobias sagte,

    am 21. September 2007 um 11:05 am Uhr

    Hallo,
    war sicher nicht meine Absicht auf die Tragödie in Asien anzuspielen. Ich suchte ansich nur einen Namen für eine große Welle, da im Surferparadies Hawaii Wellen eine Rolle spielen. Falls jemand an diesem Beitrag anstoss nehmen sollte, bitte ich vielmals um Entschuldigung.

  3. Tom sagte,

    am 21. September 2007 um 1:14 pm Uhr

    Ich muss gestehen, ich finde die Wortwahl auch ein wenig unglücklich. Bis vor zwei Jahren hätte wohl keiner was gegen die Wortwahl gesagt, aber inzwischen ist das Wort Tsunami halt zu einem Synonym von Tod und Vernichtung geworden. Und das mit einem Hawaii-Toast in Verbindung zu bringen ist vielleicht ein wenig ,ähem, unsensibel. Es gäbe ja genügend andere mögliche Wortspiele auf Deutsch oder Englisch, die man als Name einsetzen könnte und die selbe Konnotation hätten, etwa waverider, wavebreaker, freak wave etc..

    Gruß Tom

  4. Tobias sagte,

    am 21. September 2007 um 1:47 pm Uhr

    Vielen Dank für die Wortvorschläge, der Titel hat sich nun zum „Wellenreiter“ geändert. Ein Blog-Beitrag ist ja nicht einzementiert und daher nehme ich Kritik und Anmerkungen auch gerne an. In diesem Sinne kann ich mich für meine unglückliche Wortwahl nur nochmal entschuldigen.

  5. Lars sagte,

    am 21. Februar 2008 um 8:53 pm Uhr

    Die Wortwahl war am Anfang vielleicht nicht korrekt, aber das Rezept ist wirklich klasse, Toast Hawaii mit Shrimps wirklich eine tolle Idee.

    Gruß

    Lars


  6. am 27. November 2012 um 6:25 pm Uhr

    Super Gag, Hawaii Toast mit Shrimps. Bin mal gespannt obs wirklich schmeckt.