Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Keine Ausreden: Laufjacken für schlechtes Wetter

Abgelegt unter Sport by Tobias am 21. März 2013

Laufen ist gesund und belebt die Seele. Besonders bei wärmeren Temperaturen bereitet das Joggen oder das Laufen immer wieder viel Freude. Und mit der richtigen Laufjacke muss man auch bei Regen, stärkerem Wind, Kälte oder auch während der Nacht nicht auf sein Hobby verzichten. Denn es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Daher sind die Ausreden wegen Wind und Regen eigentlich hinfällig.

Wofür braucht man eine Laufjacke?

Da die Beine durch die Bewegungen beim Laufen ideal durchblutet werden, ist es besonders wichtig, dass der Oberkörper bei schlechten Witterungsbedingungen nicht leicht auskühlt. Ein weiterer Grund für eine Laufjacke ist, das viele Jacken Reflektoren für das Laufen bei Nacht enthalten, um besser von Autofahrern wahrgenommen zu werden. Jacken mit hellen Farben und Reflektoren vermeiden somit unnötige Gefahrensituationen und Unfälle.

Was zeichnet eine gute Laufjacke aus?

Eine geeignete Laufjacke sollte atmungsaktiv sein, damit es zu keinem feuchten Wärmestau kommen kann, und sie muss den Schweiß von innen nach außen abtransportieren können. Faser- und Kunstfasermaterialien – wie Sympatex oder auch Goretex – werden diesen komplexen Anforderungen gerecht. Außerdem muss eine gute Laufjacke winddicht sein, sollte aus wärmeisolierenden Materialien bestehen und verschweißte Nähte haben, die für einen zusätzlichen Schutz gegen Wind und Wasser garantieren. Außerdem sollte in den Kragen der Jacke eine Kapuze intergiert sein. Zudem sollte die Jacke nicht so viel wiegen und gut passen, damit sie beim Laufen nicht stört und einen guten Tragekomfort bieten kann. Wenn die Jacke zusätzlich dann auch noch pflegeleicht ist, erfüllt sie die notwendigen Kriterien für die optimale Laufjacke.

Eine Auswahl an guten Laufjacken

Auf der Jogging-Seite joggen-online.de werden getestete Laufjacken vorgestellt, die auf einer Strecke von 5-10 km getestet wurden. Der Testsieger war mit großen Abstand die Vapor Flash von Nike, die aber dafür auch bis zu 300 Euro kostet. Als sehr gut wurde die Brooks Utopia Softshell Jacke bewertet, die nur 119,95 Euro kostet und dazu mit Reflektoren begeistert, die für Sicherheit garantieren. Sie kann Käufern mit einem kleineren Budget empfohlen werden. Im Outdoor-Bereich von mysportworld.de finden Interessierte zudem eine große Auswahl an interessanten Angeboten. Viele der dort angebotenen Laufjacken wurden im Preis deutlich reduziert und sind somit einfach online zu bestellen, ohne dass man das Haus verlassen muss.

Bildquelle: Nike

Gratis Report

Die Kommentare sind geschlossen.