Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Die 12 grössten Fehler beim Joggen

Abgelegt unter Tipps & Tricks by Tobias am 10. September 2008

Bei Fit for Fun gibt es einen interessanten Beitrag zum Thema Joggen: Die gössten Jogging-Sünden. Ich habe die Punkte hier nochmal aufgelistet und in eigenen Worten zusammengefasst.

1. Zu schnelles Laufen

Viele laufen viel zu schnell los. Hierbei läuft man Gefahr, dass der Körper seine Enrgie nicht mehr aus Fettzellen gewinnt, sondern nur noch die Kohlenhydratspeicher verwendet. Abnehmen kann man dann getrost vergessen.

2. Laufen ohne Medizin-Check

Die Ermittlung des optimalen Trainigspulses zur gezielten Fettverbrennung ist sehr wichtig und kann nur schwer berechnet werden. Ein Check beim Arzt ist daher sehr ratsam.

3. Laufen mit falschen Schuhen

Viele sparen am falschen Ende und wundern sich dann über Blasen und Rückenschmerzen.

4. Als Anfänger in der Gruppe

Jeder hat sein individuelles Lauftempo, läuft man in der Gruppe muss man sich gezwungener Maßen anpassen. Langsamer laufen ist kein Problem, doch gerade als Anfänger versucht man mit dem Rest mitzuhalten und überlastet seinen Körper.

5. Zu viel Training

Man muss seinem Körper genügend Regenerationsphasen gönnen. Nach einem Lauf am besten einen Tag Pause einlegen. In dieser Zeit kompensiert der Körper dann die Belastungen aus dem letzten Lauf und baut neue Muskeln auf. Macht man zuviel des Guten, wird man seine Leistung nur schwer steigern können.

6. Zu wenig trinken

Ohne Wasser verliert der Körper enorm an Leistungsfähigkeit. Schon ein geringer Wasserverlust von wenigen Prozentpunkten senkt die Leistungsfähigkeit um ein Vielfaches.

7. Ein Sprint zum Schluss

Sprints belasten die Muskeln sehr stark. Am Ende eines langen Laufs sind die Muskeln schon sehr beansprucht, wer jetzt noch sprintet, steigert sein Verletzungsrisiko gewaltig. Langsames Auslaufen ist viel sinvoller.

8. Zu spät joggen

Zwischen Sport und dem Zubettgehen sollten mindestens zwei Stunden Pause liegen, sonst drohen Schlafstörungen.

9. Laufen mit Übergewicht

Zuviel Gewicht belastet die Gelenke und die Wirbelsäule. Wer mit starkem Übergewicht joggen will, der macht sich keinen Gefallen. Viel besser sind Radfahren und Schwimmen, hier werden die Gelenke geschont.

10. Laufen ohne Aufwärmen

Man muss sich nicht dehnen bevor man joggen geht, aber man sollte seinen Lauf langsam beginnen. Sonst drohen wie beim Sprint zum Schluss Verletzungen.

11. Zu unregelmäßig laufen

Ein konstantes Laufpensum ist sehr wichtig. Wer eine Woche voll durchpowert und dann eine Woche Pause macht, der gewinnt gar nichts.

12. Konzepte anderer übernehmen

Zu guter letzt sollte man sich vor Augen halten, dass jeder Mensch ein Unikat ist. Jeder hat seinen eigenen Laufstil und sein eigenes Lauftempo. Es bringt nichts anderen hinterher zu eifern. Laufen sollte man für sich und sonst niemanden!

Gratis Report

9 Kommentare zu 'Die 12 grössten Fehler beim Joggen'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 10. September 2008 um 6:55 pm Uhr

    Warum entscheiden sich immer mehr Menschen für Nahrungsergänzung?

    1. Liefert auf einfache Weise alle Nährstoffe die der Körper braucht, gibt Vitalität und Energie.
    2. Reinigt und entgiftet den Körper.
    3. Kontrolliert und reguliert den Appetit und damit das Gewicht.
    4. Kein Verzicht, je nach Programm ist zusätzlich ausgewogene Ernährung kein Problem.
    5. Viele leckere Shakerezepte, sehr einfach anzuwenden, lässt sich super im Alltag einbauen.
    6. Sehr günstig, pro Mahlzeit

    Quelle: http://aktivpro-shop.com

  2. Geistmaria sagte,

    am 17. September 2008 um 3:28 pm Uhr

    Du hast uns ein paar gute Tipps gegeben, manche von uns wissen gar nicht dass auch beim Joggen Fehler auftauchen koennen. 🙂 Gruss


  3. am 17. Oktober 2008 um 7:43 am Uhr

    Kenne die Tipps. Markus hat darüber im Diät Blog geschrieben. Muss sagen das es bestimmt noch mehr Fehler geben kann, wie z. B. man vergisst die Schuhe zu zumachen 😉

    Gruß David


  4. am 21. Oktober 2008 um 5:12 pm Uhr

    Na dann werde ich die Tipps mal ausdrucken und an die Wand hängen 😉

  5. Abnehmen sagte,

    am 17. November 2008 um 9:07 pm Uhr

    Hey Tobias, danke für deine LaufTipps, hätte ich die mal früher gefunden! Viele Grüße, Peter

  6. Heinrich sagte,

    am 24. März 2009 um 1:49 pm Uhr

    Im Großen und Ganzen ist alles sehr richtig! Hoffentlich lesen diesen Artikel mehr Menschen, es wäre wirklich nützlich für sie. Danke, LG


  7. am 14. Juni 2009 um 11:26 pm Uhr

    […] die Lebenserwartung (die-topnews) Wie hilft Jogging der Gesundheit? (Gesundheitsfragebogen) Die 12 grössten Fehler beim Joggen (Kilogucker) Warum Joggen auch ein Denksport ist (VNR Blog) Trainingsplan: Joggen zur Bikinifigur […]

  8. RunningWilli sagte,

    am 11. Juni 2010 um 2:26 pm Uhr

    RunningWilli…

    Dieser Beitrag ist gut geschrieben. Bitte um Info an prok@gmx.net ob ich diesen Beitrag in meinem Blog verlinken darf….

  9. Harald sagte,

    am 10. Dezember 2010 um 9:55 am Uhr

    Hallo,

    gegen meine Rückenschmerzen wende ich eine Kombination aus Schwimmen (3 x wöchentlich) und TENS (täglich, ca. 10 min) an. Das hilft ganz gut und bei mir hat sich das gesamte Wohlbefinden gebessert. Habe es auch schon längere Zeit mal ohne TENS probiert, aber das scheint nicht ganz so gut zu sein wie die Kombination.

    Viele Grüße, Harald