Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Diät ist nicht gleich Diät

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 23. Februar 2012

Viele Menschen, vor allem Frauen, verbindet der gleiche Wunsch: ein attraktives, sportliches und vor allem wohl geformtes Äußeres. Deshalb lässt sich manchmal eine Diät nicht umgehen, um die perfekte Figur zu erreichen. Doch das Erreichen der Traumfigur muss nicht die Hölle sein. Denn eine Diät kann durchaus auch lecker sein. Der Begriff „Diät“ sollte erst einmal vergessen werden. Um Gewicht zu verlieren, ist eine grundsätzliche und vor allem auch dauerhafte Ernährungsumstellung wichtig. Dabei sind aber keine Lebensmittel ausgeschlossen. Natürlich soll die Ernährung vorrangig ausgewogen und gesund sowie fettarm sein, doch das von vornherein Ausschließen, macht nur Heißhunger. Es gibt aber einige Grundsätze, an die man sich halten sollte, wenn man an Gewicht verlieren und seine Traumfigur erreichen möchte.

Eine Ernährungsumstellung sollte berücksichtigen, dass Heißhungerattacken gar nicht erst auftauchen. Deshalb sollte keinesfalls gehungert werden. Der Blutzuckerspiegel sollte nicht so weit fallen, dass der Körper sich nach Süßem oder Fetthaltigem verzehrt. Als leckere Zwischenmahlzeit bietet sich da Obst an. Auch leckere Goji Beeren sind eine gute Alternative, wenn sich der Hunger zwischendurch meldet. Auch andere Obstprodukte, wie vitaminreiche Acai Beeren bieten sich an, natürlich kann für eine gesunde Zwischenmahlzeit auch auf den herkömmlichen Apfel zurückgegriffen werden.

Ferner sollte bei den Hauptmahlzeiten darauf geachtet werden, dass fettarme Produkte gewählt werden. So bietet sich immer Geflügel oder fettarmer Fisch an. Auch sollte zu den Hauptmahlzeiten immer ausreichend Gemüse gereicht werden. Dies macht satt, ist gesund und belastet den Körper nicht. Auch die Kalorienanzahl ist bei Gemüse sehr gering. Wer diese Tipps berücksichtigt, der wird gesund und langfristig abnehmen und seine Figur halten. Wer diesen Prozess noch beschleunigen will und seinem Körper zusätzlich zu der gesunden Ernährungsumstellung noch etwas Positives tun möchte, der trainiert seine Fitness durch regelmäßige sportliche Betätigung. Jogging oder Fahrradfahren bieten sich an, natürlich aber auch jede andere Art von Bewegung. Die Kondition und vor allem der Kalorienverbrauch werden steigen, was die Gewichtsabnahme zusätzlich beschleunigt. Auch der Stoffwechsel wird angeregt und die Fettverbrennung gefördert. Gerade das Laufen oder das Fahrradfahren sind als Fatburner bekannt.

Gratis Report

Die Kommentare sind geschlossen.