Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Fettleibigkeit nimmt weltweit zu

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 01. Oktober 2010

Fettleibigkeit EntwicklungLaut einer neuen Studie der OECD nimmt die Fettleibigkeit weltweit weiter zu. Vor allem in den USA, England und Australien liegt die Rate der Übergewichtigen bei über 50 Prozent und ist somit erschreckend hoch. Woran es liegt, dass gerade in diesen drei Ländern die Probleme mit am grössten sind, liegt vermeintlich auf der Hand. Zuviel Fast Food? Oder einfach zuviel an industriell gepushter Nahrung? Denn Fast Food muss nicht zwingend ungesund sein.

In Deutschland liegt man laut der Studie im Mittelfeld, während Japaner, Koreaner und die Schweizer am besten dastehen. Was ausserhalb der OECD nur noch von Indien, Indonesien und China getoppt wird. Scheinbar ist die asiatische Ernährungs- und Lebensweise deutlich gesünder als die der westlichen Welt.

Fettleibigkeit Vergleich

Quelle: OECD

Gratis Report

Ein Kommentar zu 'Fettleibigkeit nimmt weltweit zu'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 30. März 2011 um 9:04 am Uhr

    […] So scheint es jedenfalls, denn kaum ein Mensch ernährt sich noch wirklich gesund und die Zahl der übergewichtigen und fettleibigen Menschen nimmt immer mehr zu. Das ist jedoch ein deutliches Warnzeichen, dass wir alle erkennen sollten. Bei der derzeitigen […]