Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Mit Trio-Schlank abnehmen?

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 17. Oktober 2011

Trio-SchlankEs gibt viele gute Ratschläge, die abnehmwilligen Leuten von zahlreichen Stellen entgegengebracht werden. So ist davon die Rede, man solle sich körperlich intensiver betätigen, ein wenig Sport treiben, beispielsweise mit moderatem Joggen beginnen. Andere empfehlen zusätzlich oder alternativ, die aufgenommene Nahrung kritisch zu hinterfragen und den Anteil konsumierter tierischer Fette zu verringern. Im Übrigen wird hier und dort auch für eine Reduktion der Kohlenhydrate plädiert. Aber es gibt auch viel einfachere, unkomplizierte Wege, um sich seinem Wunschgewicht anzunähern – jedenfalls dann, wenn man den Prophezeiungen Glauben schenkt, die sich um Trio-Schlank ranken. Angeblich sollen einige Kapseln am Tag im Wesentlichen dazu genügen, um die Pfunde schmelzen zu lassen. Was von solchen Aussagen zu halten ist, soll im Folgenden näher hinterfragt werden.

Am Anfang der Einnahme soll die sogenannte 1. Phase stehen. Deren erklärtes Ziel ist es, zunächst einmal den Appetit zu zügeln. Denn bei vielen Menschen stammt das Übergewicht ja primär daher, dass nicht etwa aus Hunger, sondern aus Lust und Freude am Essen gegessen wird. Insofern scheint die Zielrichtung jener „ersten Phase“ durchaus nicht gänzlich ohne Berechtigung zu sein. Erreicht werden soll die Reduzierung des Essverlangens dadurch, dass am Mittag sowie am Abend eines jeden Tages jeweils eine Pille von Trio-Schlank mit Wasser eingenommen wird.

In Phase 2
, die ebenso wie die erste über 5 Tage lang befolgt werden soll, geht es dann auf exakt gleiche Art und Weise weiter – nunmehr soll durch die zweimalige Einnahme anderer Pillen aus dem Sortiment von „Trio-Schlank“ nach den Werbeaussagen des Herstellers das Schmelzen der Fettpolster eingeleitet werden. Die abschließende, gleichsam fünftägige Phase 3 setzt sich zum vordersten Ziel, Blähungen und Darmbelastungen entgegenzuwirken und vorzubeugen.

Betrachtet man, mit welchen vergleichsweise unspektakulären Wirkstoffen Trio-Schlank aufwartet, so beginnen sich spätestens jetzt erste kritische Regungen abzuzeichnen. Um das Fett zu verbrennen, wird zum Beispiel auf Fenchel, Hefe und ein Extrakt aus grünem Tee und Papaya gesetzt. Den Appetit hingegen soll man unter anderem durch Apfelpektin, Kaffeextrakt, Kirschstengel und – abermals – Hefe reduzieren. In der finalen 3. Phase vertrauen die Produzenten sodann auf Vitamin B und Ananas, ferner auf den vermeintlichen Alleskönner Hefe und auf Artischocken.

Gewiss wird man im Zuge der Einnahme von Trio-Schlank keine Gefahr laufen, sich überflüssige Chemikalien zuzuführen. Angesichts der genannten Wirkstoffe scheinen zu hohe Erwartungen an die Pillen jedoch mit einiger Gewissheit in eine Enttäuschung zu münden. Ohne erhebliche Änderung des bisherigen Lebensstils werden sie kaum zu einem Gewichtsverlust beitragen.

Gratis Report

2 Kommentare zu 'Mit Trio-Schlank abnehmen?'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. brigitte sagte,

    am 17. Oktober 2011 um 4:57 pm Uhr

    Hallo, generell halte ich nichts von Pillen und dergleichen.
    Fakt ist eins, ohne Bewegung geht nichts. Ist ja auch logisch, denn wie soll denn der Stoffwechsel angeregt werden. Zu der Bewegung habe ich noch meine ungesunde Ernährung umgestellt. Fazit: Nicht gehungert und keinen Leistungssport getrieben.
    Gruß Brigitte

  2. Anna N. sagte,

    am 11. Januar 2012 um 4:04 pm Uhr

    Hallo, ich habe die Pille, weil Sie gerade im Angebot für 17,50€ statt37!!!!!!!! war gekauft und probiert, gut ich habe über die Feitage natürlich genascht aber dem sollte Sie ja auch vorbeugen!!!!!! ausserdem habe ich 2mal pro Woche intensiv d.h. 2Std Ausdauersport getrieben, Fakt ist ich habe nicht ein Gramm abgenommen, aber auch nicht zugenommen, davon kann man jetzt halten was man will. Eine 2Packung spar ich mir, ich hab da den Geheimtip von meiner Fitnesstrainerin; Sport+Ernährungsumstellung= GEWICHTSVERLUST, also mal mehr raus an die frische Luft und bewegen v.gr. eure Anna