Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Granatapfelsaft: Vorteile für die Gesundheit

Abgelegt unter Functional Food by Tobias am 23. Januar 2014

Jeder Mensch sollte täglich mehrere Stücke Obst essen, um den Körper gesund und fit zu halten. Schneller und einfacher ist es allerdings, die Früchte in Form von Saft zu sich zu nehmen. Granatapfelsaft schmeckt nicht nur ausgesprochen lecker, sondern besitzt zudem eine vielversprechende Wirkung auf den Körper.

Granatapfelsaft gegen den Alterungsprozess

Der tägliche Verzehr von mindestens einem Glas Granatapfelsaft soll den Alterungsprozess der Haut verlangsamen. Sie wird mit ausreichend Feuchtigkeit, Mineralstoffen und Vitaminen versorgt. Die in dem Granatapfel enthaltenen Antioxidantien schützen die Hautschichten vor freien Radikalen, die für die Alterung der Haut verantwortlich sind.

Krankheiten vorbeugen

Auch der Ausbruch vieler verschiedener Krankheiten lässt sich mit dem regelmäßigen Verzehr von Granatapfelsaft verhindern. Die wichtigen Inhaltsstoffe können dem bekannten Knochenabbau (Osteoporose) vorbeugen und gleichzeitig entzündungshemmend wirken. Die in den Bronchien der Lunge befindlichen schädlichen Bestandteile der Luft werden durch die Ellagsäure des Granatapfels neutralisiert. Auch Schlaganfälle und Hirnschäden können durch das Trinken von Granatapfelsaft verhindert werden, da die Blutgefäße besser durchblutet und mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden. Das gesamte Herzkreislaufsystem wird in Gang gebracht und ein erhöhter Cholesterinspiegel sowie ein erhöhter Blutdruck gesenkt. Dank der vielen Antioxidantien, die im Granatapfel enthalten sind, wird auch leichten Erkältungen wie Husten, Schnupfen und Halsschmerzen vorgebeugt, und sogar eine krebshemmende Wirkung wird dem Saft nachgesagt.

Aktivierung der Darmflora

Neben der Verbesserung der Haut und der Vorbeugung von Krankheiten wird auch die Darmflora beim Verzehr von Granatapfelsaft angekurbelt. Die im Granatapfel enthaltenen Polyphenole bleiben aufgrund ihrer Molekularstruktur länger im Darm, töten schädliche Viren und Bakterien ab und üben somit eine positive Wirkung auf die Verdauung und die Darmregulation aus.

Verbesserung von Hirnleistung und Muskelaufbau

Auch die Nerven und das Gehirn werden durch den wertvollen Granatapfelsaft verbessert. Gerade für Schüler und Studenten kann der Verzehr daher sehr vorteilhaft sein und die Leistung des Gehirns erhöhen. Verantwortlich dafür sind die im Granatapfel enthaltenen Flavonoide und Phenolsäuren, die den Abbauprozess der Körpernerven verhindern. Zudem soll der Saft auch eine Auswirkung auf den Testosteron-Spiegel haben und somit förderlich für den Muskelaufbau sein.

Preise und Bezugsquellen

Granatapfelsaft ist verglichen zu anderen Säften wie Orangensaft natürlich nicht ganz billig. Ein recht günstiges Angebot für Granatapfelsaft bekommmt man aber bereits ab ca. 5 Euro pro Liter, wenn man den Saft in einer 3 Liter Saftbox bestellt. Ansonsten kann man den Saft auch lokal in einem Reformhaus oder in guten Getränkefachmärkten bekommen.

Gratis Report

Die Kommentare sind geschlossen.