Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Blogevent: Was schmeckt Euch nicht?

Abgelegt unter Projekte by Tobias am 01. November 2007

Schmeckt nicht!Dieses mal geht es beim Blogevent um die Frage: Was schmeckt Euch nicht? Viele essen ja bekanntlich keinen Spinat oder keinen Saumagen (bzw. Kutteln). Ist dem aber wirklich so? Ich für meinen Teil esse zum Beispiel ziemlich gerne Spinat, dafür andere Dinge nicht.

Schreibt in einem Blog-Beitrag was ihr gar nicht gerne esst und stellt evtl. noch ein Bild vom ungeliebten Lebensmittel rein. Oder habt Ihr sogar noch eine lustige Geschichte zu einem negativen Essenserlebnis, dann schreibt auch davon. Mitmachen könnt Ihr bis zum 30. November.

Meine Negativliste:

Kuskus Kuskus – Wird aus feuchtem und zu Kügelchen zerriebenem Weizengrieß, Gerste oder Hirse hergestellt. Kuskus ist furztrocken und ohne Soße ein Graus.
Das Bild an dieser Stelle wurde aus urheberrechtlichen Gründen entfernt. Reis – Etwas besser als Kuskus, allderings für meinen Geschmack ebenfalls zu trocken, zu klein und zu fad. Als Reispfanne und mit Soße genießbar, pur keine Chance.
 Hähnchenschenkel Halbroh gekochtes Hühnchen – Ein Hühnchen muss gebraten oder fritiert sein, oder zumindest komplett durchgekocht! Wenn ich das Gefühl habe es gackert mir noch auf der Zunge rum, kommt bei mir der Würgereflex hoch.

Zum Hühnchen hab ich sogar noch eine Geschichte: Es trug sich auf einem Frankreich-Trip zu. Ich hab in einem kleinen China-Restaurant als Snack eine Frühlingsrolle bestellt. Da kann man nix falsch machen, dachte ich, sogar französische Chinesen sollten die hinbekommen! Weit gefehlt! Nach geschlagenen 45 Minuten brachte der Koch persönlich die Röllchen an den Tisch. Der Anblick erinnerte mich an Kondome mit Salatfüllung. Der Teig war hauchdünn, durchsichtig und nur kurz angekocht. Der Inhalt bestand aus Blattsalat, Kraut, Bambussprossen und halbroh gekochtem Hühnchen mit Fettschwarte. Die ganze Rolle war zudem kalt. Ich biss einmal drauf, schob den Bissen von einer Backe zur Anderen, sagte meinen Freunden ich müsse Weg und ging vor die Tür. Der Würgereflex war stark und so kam es wie es kommen musste. Zum Glück war es draussen schon dunkel. 😉

Gratis Report

22 Kommentare zu 'Blogevent: Was schmeckt Euch nicht?'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. kai sagte,

    am 01. November 2007 um 12:26 pm Uhr

    Was garnicht geht ist Pferd allgemein, Hirn oder andere Innereien. Einzige Ausnahme ist da Leberwurst, wo man nix mehr von der Urform erkennen kann.


  2. am 01. November 2007 um 12:31 pm Uhr

    Gar nicht mag ich Schokolade….

    hahaha… war natürlich nur ein Witz… 😎

  3. sehpferd sagte,

    am 01. November 2007 um 11:37 pm Uhr

    Mal ohne Blogparade – ich meine, du schreibst hier so einfach „Reis“ – hast du mal wirklich gute Sorten aus Pakistan oder Indien ausprobiert? Der Reis ist ein Genuss – und wen man ihn richtig zubereitet, wird er auch nicht trocken.

  4. Tobias sagte,

    am 02. November 2007 um 1:20 pm Uhr

    Ja, es gibt auch guten Reis. In meinem Bali-Urlaub hab ich überwiegend Reis gegessen. Es kommt schon auf die Sorte und die Zubereitung an. Ich mag eben diesen Schnellkochreis nicht, der in deutschen Küchen eben oft serviert wird.

  5. Julia Hess sagte,

    am 04. November 2007 um 8:23 pm Uhr

    Überhaupt nicht gerne esse ich zum Beispiel „Flecke“ oder „tote Oma“. Wer nicht weiss, was das ist: Flecke sind suß-sauer angemachte Innereien (falls ich das aus meiner Erinnerung noch so richtig weiß) und Tote Oma ist geronnes Blut. Brrr….
    Da hebt sich mir heute immer noch der Magen.

  6. theBastian sagte,

    am 06. November 2007 um 11:41 am Uhr

    Also da muss ich Julia zustimmen. Alles was mit Innereien zu tun hat oder komische Namen hat. Tote Oma, Himmel und Erde, Eingeflocktes usw.

  7. sehpferd sagte,

    am 06. November 2007 um 9:02 pm Uhr

    Hallo nochmals – ich würde je nun wirklich gerne etwas schreiben – aber funktionieren deine trackbacks eigentlich? Ich finde auch nirgendwo eine eine Emailadresse.

  8. Tobias sagte,

    am 06. November 2007 um 9:21 pm Uhr

    Hallo Sehpferd,
    klar doch, wenn du in deinem Blog einen Link auf diesen Beitrag setzt, wird automatisch ein Pingback in meinem Blog erzeugt. Evtl. gibt es bis zum Erscheinen eine zeitliche Verzögerung. Ansonsten kann man auch manuell per URL einen Trackback setzen.


  9. am 07. November 2007 um 12:45 pm Uhr

    Wenn ich Austern schon rieche, muss ich kotzen…
    Ansonsten finde ich alles, was mit Koprophagie (gr. kopros=Kot: phagein=essen) zu tun hat, ziemlich eklig.
    Dazu gehört der Verzehr von Schnecken, Heuschrecken, kleinen ganzen Fischen, natürlich auch Austern, Krustentierchen – samt und sonders komplett mit Darminhalt. Bäh.


  10. am 07. November 2007 um 4:35 pm Uhr

    […] Kilogucker hat es angefangen und bei Liliana und Wuchen hab ich das ganze dann auch entdeckt und beschlossen, […]

  11. Liliana sagte,

    am 07. November 2007 um 4:40 pm Uhr

    Manueller TB 🙂


  12. am 09. November 2007 um 12:39 am Uhr

    […] auch mit Vergnügen. Aber einige Sachen lassen mich schnell Abstand nehmen. Ein Blogevent beim Kilogucker  befasst sich mit genau diesem Thema und da gebe ich gern preis, womit man mich  so gar nicht […]


  13. am 10. November 2007 um 2:34 pm Uhr

    […] gibt’s also seit langem mal wieder eine Blogparade, die mich interessiert Es geht um ein Thema, das mich permanent begleitet, nämlich „Was […]

  14. blumenwind sagte,

    am 11. November 2007 um 2:23 pm Uhr

    Die Hähnchenschenkel sehen irgendwie komisch aus… =)
    Aber Kus Kus kann auch sehr lecker sein, wenn es gut gewürzt wird und schön zubereitet. Genau wie Reis. Dass es ohne Beilagen usw. nicht wirklich schmeckt, ist ja klar.
    Ich persönlich finde fettige, labberige, mit Salz vollgehauene Pommes richtig eklig.


  15. am 21. November 2007 um 2:31 pm Uhr

    […] Kilogucker fragt sich was für mich nicht essbar ist. Finde ich sehr interessant und falls wir uns alle mal […]


  16. am 22. November 2007 um 7:04 pm Uhr

    […] wie beim Zappelphillip, aber dennoch gibt es bei mir Dinge die ich absolut nicht mag. Nun ist der Kilogucker daran sehr interessiert und sicherlich der Rest des Bloguniversums […]

  17. Larsch sagte,

    am 22. November 2007 um 7:43 pm Uhr

    Ich mag keine Bananen. Geht gar nicht. Weder roh noch als Saft oder Eis noch (viel schlimmer!) gekocht oder gebacken. Wiederlich. Am Schlimmsten ist aber das künstliche Bananenaroma (Bananenmilch). Uah.


  18. am 27. November 2007 um 1:28 pm Uhr

    […] bis 30. November kann man sich am Blogevent von Kilogucker beteiligen. Das Motto lautet “Was schmeckt euch nicht?” Und hier folgt nun meine Top […]


  19. am 03. Dezember 2007 um 7:31 pm Uhr

    […] Blogevent “Was schemckt euch nicht” ist beendet und hier gibt es nun die Auswertung. Auf Platz 1 der ungeliebten Lebensmittel […]


  20. am 23. Juni 2008 um 1:59 pm Uhr

    […] Blogevent: Was schmeckt Euch nicht? » Kilogucker – Neues aus dem Hallo nochmals – ich würde je nun wirklich gerne etwas schreiben – aber funktionieren deine trackbacks eigentlich? Ich finde auch nirgendwo eine eine […]


  21. am 21. Juli 2008 um 9:58 pm Uhr

    […] Blogevent: Was schmeckt Euch nicht? » Kilogucker – Neues aus dem Hallo nochmals – ich würde je nun wirklich gerne etwas schreiben – aber funktionieren deine trackbacks eigentlich? Ich finde auch nirgendwo eine eine […]


  22. am 09. Januar 2009 um 11:35 am Uhr

    […] Blogevent: Was schmeckt Euch nicht? » Kilogucker – Neues aus dem Hallo nochmals – ich würde je nun wirklich gerne etwas schreiben – aber funktionieren deine trackbacks eigentlich? Ich finde auch nirgendwo eine eine […]