Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Elton schafft den New York Marathon

Abgelegt unter Sport by Tobias am 05. November 2007

Elton läuftElton hat es geschafft, die 42,195 Kilometer beim New York Marathon sind überstanden. In der Zeit von 5:30:01 Stunden hat er die Ziellinie überquert. Respekt, über 5 Stunden zu Laufen zehrt nicht nur körperlich an den Kräften! Bei brennr.de stellte man sich die Frage ob Elton überhaupt durchhält. 35% der Befragten stimmten mit Nein! Den Kritikern hat Elton nun bewiesen, dass auch er Ausdauer besitzt.

Neben Elton lief auch ein weiterer deutscher Promi beim New York Marathon mit: Der RTL-Nachrichten-Chef Peter Klöppel. Dieser erreicht das Zeil in 4:59:43 Stunden und knackte die 5 Stunden Marke.

Bildquelle: tvtoday.de

Abnehmen ohne Hunger?

Benjamin Oltmann hat es geschafft, in 5 Monaten von 120 Kilo auf 90 Kilo zu kommen und hat ohne zu hungern 30 Kilo abgenommen:

Benni

Mach es wie Benni und hol Dir den neuen Ernährungsplan mit allen Abnehmtricks und über 100 Rezepten (auch für Vegetarier geeignet).

Abnehmen ohne Hunger

6 Kommentare zu 'Elton schafft den New York Marathon'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. markus sagte,

    am 05. November 2007 um 3:29 pm Uhr

    Dick heißt also nicht gleich keine Ausdauer. Denkt man ja meistens.

    Wie ist das mit so Bildquellen? Geht das ohne Probleme durch?

  2. Tobias sagte,

    am 05. November 2007 um 3:39 pm Uhr

    Das richtet sich nach der jeweiligen Quelle. Lizenzfreie Bilder, z.B. von aboutpixel.de oder pixelio.de sind mit Quellenangabe ohne Probleme verwendbar. Ansonsten sollten Blogger, die auf die Original-Quelle eines Bilds verweisen keine großen Probleme bekommen, wenn nicht extensiv von einer Quelle Bilder „geklaut“ werden, ohne sinnvollen weiteren Content zu liefern. Im Zweifelsfall, oder auch wenn der Betreiber einer Seite ausdrücklich einer Verwendung widerspricht, einfach beim Beitreiber anfragen und das OK einholen.

  3. Guido Starke sagte,

    am 05. November 2007 um 5:34 pm Uhr

    Elton ist schon ein cooler Typ! Was der in den letzten Jahren so alles mitgemacht hat Hut ab! Aber wie Markus schon geschrieben hat – es kommt nicht unbedingt auf dick oder dünn an.

    Gruß Guido

  4. StoiBär sagte,

    am 05. November 2007 um 10:14 pm Uhr

    Bei 5:30 kann man nicht gerade von laufen sprechen. Das entspricht einem Schnitt von 7,6 km/h. Das ist wohl eher walken.

  5. UliWirbelwind sagte,

    am 06. November 2007 um 11:05 am Uhr

    ich find Elton´s Leistung super klasse. Bin selbst schon Marathon gelaufen. Und jeder, der einen schafft (oder nen halben) ist für mich ein Sieger. Denn sowas ist kein Pappenstiel. Dabei spielt das Gewicht überhaupt keine bzw. nur eine untergeordnete Rolle. Es kommt auf das Training und vor allem auf die Tagesform am Wettkampftag an. Schade finde ich es nur, dass immer nur die Topathleten/Berühmtheiten so bewundert und gelobt werden. Das breite Läuferfeld bilden doch erst wir Hobbyläufer. Aber trotzdem klasse Leistung an alle Marathonies – zu denen sich jetzt ja auch Elton und Peter Klöppel zählen dürfen.


  6. am 09. November 2007 um 2:45 pm Uhr

    […] “Kilogucker” umgetauft. Im Schnitt sind es so 120-150 Besucher pro Tag. Spitze war der Elton-Artikel, nach seinem Marathon gab es über 1000 Zugriffe an einem Tag! Aber sowas hält sich eben nicht […]