Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Hunger & Lust: Gesunde Ernährung ist keine Wissenschaft

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 05. Juli 2011

Hunger & Lust von Uwe KnopDer diplomierte Ernährungswissenschaftler Uwe Knop hat sein Buch Hunger & Lust inzwischen schon in der dritten Auflage veröffentlicht. Uwe Knop muss sich, bedingt durch seinen Beruf, fast täglich mit neuen Publikationen und anderen „ultimativen“ Erkenntnissen zu einer gesunden Ernährung auseinandersetzen. All dies sieht er allerdings eher kritisch, denn die ganze Industrie, die sich zu den Themen Ernährung und Fitness gebildet hat, trumpft mit immer noch besseren Theorien und Mittelchen auf, die man angeblich braucht. Auch ich habe mit meinem Buch Tschüss Diät den Fokus auf richtiges Essen gelegt.

Uwe Knop schreibt in Hunger & Lust von der sogenannten Körperintelligenz, die jeder besitzt. Unter dieser Intelligenz versteht sich das normale Hunger- und Sättigungsempfinden, sowie die Lust am Essen. Man soll nur essen, wenn man wirklich Hunger hat. Dabei soll man letztendlich auch nur das essen, worauf man auch wirklich Lust hat. Denn der Körper weiß am besten, welche Nährstoffe ihm fehlen. Daher verspürt man auch immer wieder verschiedene Gelüste: mal süß und mal deftig.

Für Hunger & Lust hat Knop über 300 Studien aus der Ernährungsforschung analysiert. Sein Fazit aus der Analyse: Kein gesunder Mensch braucht Ernährungswissenschaften. Allerdings sollte man solch eine Aussage immer relativ sehen. Natürlich gibt es auch Menschen, bei denen das Hunger- und Sättigungsgefühl gestört ist, und Menschen, die falsche Gelüste haben. Hier kann man sich natürlich nicht auf die Körperintelligenz verlassen, man muss diese erst mal für sich kennenlernen. Daher sollte man das Buch auch eher als Werk zum Nachdenken und Hinterfragen verstehen und nicht als eine neuartige Ernährungstheorie.

Abnehmen ohne Hunger?

Benjamin Oltmann hat es geschafft, in 5 Monaten von 120 Kilo auf 90 Kilo zu kommen und hat ohne zu hungern 30 Kilo abgenommen:

Benni

Mach es wie Benni und hol Dir den neuen Ernährungsplan mit allen Abnehmtricks und über 100 Rezepten (auch für Vegetarier geeignet).

Abnehmen ohne Hunger

Ein Kommentar zu 'Hunger & Lust: Gesunde Ernährung ist keine Wissenschaft'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 28. Juli 2011 um 4:24 pm Uhr

    […] wir drohen zu dehydrieren, dann bekommen wir Durst. Eigentlich sollte es ausreichen auf das eigene Körpergefühl zu hören, insofern es nicht gestört ist. Ich für meinen Teil zähle nicht die Gläser, die ich […]