Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Einen Monat nur Mineralwasser trinken

Abgelegt unter Projekte by Tobias am 01. Juni 2011

Monat mit SternWas passiert wohl, wenn man versucht einen Monat lang nur Mineralwasser zu trinken? Kann man so seine Gesundheit, das Wohlbefinden und auch seine Fitness steigern? Diesen Fragen geht aktuell Gerolsteiner nach und will im Monat mit Stern zusammen mit 6.000 Teilnehmern herausfinden, welche Auswirkungen eine gesunde Trinkweise hat. Die Aktion gab es in der Vergangenheit schon ein mal, damals waren es 3.000 Teilnehmer und nun hat Gerolsteiner die Zahl gleich verdoppelt. Im Rahmen der Aktion konnte man sich bewerben und hat dann, nach der Annahme der Bewerbung, kostenlos einen Monatsvorrat Mineralwasser zugeschickt bekommen.

Verzichten sollte man im Monat mit Stern auf alle zuckerhaltigen Getränke, also Limonade, Cola, Säfte und auch auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee. Erlaubt sind Mineralwasser, sowie Kräuter- und Früchtetee. Ziel soll es sein, den Körper von Zucker, Koffein und anderen „Suchtmitteln“ zu entwöhnen und den Mineralhaushalt in Schwung zu bringen.

Mineralwasser von Gerolsteiner

Das Paket mit dem Wasser wird in zwei Tranchen verschickt. Das erste Paket mit einer halben Monatsration Wasser, einer Anleitung, sowie Fragebögen, ist bereits eingetroffen. Das zweite Paket folgt in der Mitte des Monats. In der Anleitung sind viele Tipps enthalten, wie man sich motiviert ausreichend viel zu trinken und warum Mineralwasser sehr werthaltig ist. Ein solcher Tipp ist z.B., dass man am Urin sieht, ob man genug getrunken hat. Ist dieser dunkel gefärbt, steht dem Körper zu wenig Wasser zur Verfügung, in das er die Giftstoffe lösen kann. Ist der Urin hell, so ist ausreichend Wasser vorhanden.

Wasser hat natürlich keine Kalorien und eignet sich daher prima zum Abnehmen. Aber auch sonst macht Wasser schlank, wenn man allein schon den thermischen Effekt bedenkt, denn der Körper braucht in der Regel Energie, um kaltes Wasser auf Körpertemperatur zu bringen. Zudem bremst man mit einem Glas Wasser vor dem Essen das Hungergefühl.

Der Monat mit Stern ist sicherlich durchzuhalten, aber teilweise wird es schon schwierig, denn ich selbst brauche zum Beispiel Kaffee, um produktiv im Büro arbeiten zu können. Aber da gibt es natürlich auch Alternativen, so werde ich mal versuchen statt normalem auf entkoffeinierten Kaffee zurückzugreifen. Wer sonst auch an einem solchen Mineralwasser Monat mitmachen möchte, kann natürlich auch ein anderes Wasser als das Gerolsteiner verwenden. Eure Erfahrungen und Tipps für eine abwechslungsreiche und gesunde Trinkweise könnt ihr gerne als Kommentar hinterlassen.

Gratis Report

Ein Kommentar zu 'Einen Monat nur Mineralwasser trinken'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 28. Juli 2011 um 4:22 pm Uhr

    […] eine bestimmte Menge an Wasser trinken. Viele der Aussagen kommen Unternehmen wie Danone oder auch Gerolsteiner, die selbst dick im Wassergeschäft mitmischen. Ebenso ist es wissenschaftlich nicht nachgewiesen, […]