Kilogucker - Tipps und Tricks rund um Abnehmen, Ernährung und Fitness

Effektives Abnehmen am Bauch

Abgelegt unter Abnehmen & Diät by Tobias am 16. Juni 2011

Abnehmen am BauchDer Bauch ist bei vielen Leuten die Problemzone Nummer 1, egal ob es bei den Männern oder Frauen ist. Viele Abnehmversuche konzentrieren sich daher auf effektive Übungen für einen flachen Bauch. Die Frage ist allerdings, ob es wirklich Geheimtricks gibt, mit denen man gezielt am Bauch abnehmen kann? Dieser Frage soll in diesem Beitrag nachgegangen werden, zudem werden Tipps gezeigt, mit denen man effektiv abnimmt.

Es ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, wo am meisten Fett eingelagert wird. Manch einer bekommt erst mal einen dicken Po, ein anderer setzt das Fett zuerst am Bauch an. Vor allem bei Männern ist der typische Bierbauch sehr oft zu erkennen. Bei Frauen sind die Problemzonen zwar eher bei den Beinen und dem Po zu sehen, aber auch der Bauch spielt für viele Frauen eine große Rolle.

Zunächst sollte man sich von dem Gedanken verabschieden mit ein paar Situps einen Sixpack formen zu können. Kraftübungen für die Bauchmuskulatur sind zwar nicht schlecht, aber das Fett wird nicht automatisch in Muskeln umgewandelt. Darum ist es wichtig viel Ausdauersport zu betreiben, bei dem der Fettstoffwechsel so richtig in Schwung kommt. Joggen, Fahrradfahren, Schwimmen und Walking sind nur ein paar Beispiele, wo man seine Ausdauer so richtig fordern kann. Nur wer hier regelmäßig 2-3 pro Woche etwas macht und mindestens eine halbe Stunde investiert, der greift auch seine Langzeitfettdepots am Bauch an.

Zusätzlich zum Ausdauertraining können aber Kraftübungen unterstützend wirken, um einen flachen Bauch aufzubauen. Die Klassiker sind an dieser Stelle die Situps, welche man am besten als Cross-Crunches ausführt. Bei einem Cross-Crunch begibt man sich in die normale Lage für Situps, nur bewegt man immer eine Seite, d.h. mit dem rechten Ellenbogen zum linken Knie und umgekehrt. Diese Übung ist ideal für die seitliche Bauchmuskulatur. Aber auch Liegestütze und andere Varianten, bei denen man gestreckt ausharren muss, sind ganz gut für einen flachen Bauch.

Zur Ernährung braucht man eigentlich nicht viel sagen. Natürlich ist es besser sich gesund, mit viel Gemüse und komplexen Kohlenhydraten, zu ernähren. Gesättigte Fette sollten möglichst vermieden werden. Ebenso ist es besser auf mageres Bio-Fleisch zu setzen. Denn selbst wenn man normales Fleisch kauft, das zwar mager ist, können die Tiere zum Mästen mit Hormonen vollgestopft worden sein. Diese Hormone nehmen wir dann über das Essen auf.

Bei den Getränken sollte man auf zuckerhaltige Limonaden verzichten, aber auch Limos mit Süßstoff sind nicht zu empfehlen, da sie den Stoffwechsel negativ beeinflussen. Am besten sind Mineralwasser und ungesüßte Tees. Wenn man Alkohol trinken will, sollte es möglichst kein Bier sein. Denn im Bier sind viele einfache Kohlenhydrate enthalten, die den klassischen Bierbauch formen.

Bildquelle: In-Picture / aboutpixel.de

Gratis Report

2 Kommentare zu 'Effektives Abnehmen am Bauch'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 02. August 2011 um 4:09 pm Uhr

    […] soll die Frage geklärt werden, warum man am Bauch abnehmen sollte? Das Bauchfett unterscheider sich von dem normalen Fettgewebe, was unter der Haut sitzt. Im […]

  2. Christine sagte,

    am 29. September 2011 um 11:27 am Uhr

    Hallo,
    man kann es drehen und wenden wie man will, ich bin davon überzeugt, was Fachleute auch sagen: Der Erfolg hängt davon ab
    20% Training
    70% Ernährung
    10% Wissen
    Geht so an den Speck ran und es wird dauerhaft Erfolg geben.
    Viele Grüße
    Christine